Positive ergebnisse durch FERTIPLUS® bei Obstbäumen - die Niederlande

Einer unserer Vertreter in den Niederlanden, R. van Wesemael B.V., begann 2011 mit einer Studie unter der Leitung von Jan van Dillen. Diese Studie diente dazu, die positiven Ergebnisse der Verwendung von FERTIPLUS® bei Apfel- und Birnenplantagen zu bestimmen. Für die Apfelbäume setzte man FERTIPLUS® 4-3-3 ein und für die Birnen FERTIPLUS® 4-2-10. Darüber hinaus wurde zusätzlich Stickstoff und Ammoniumsulfat zugesetzt. Die Ergebnisse waren erstaunlich. Zusätzlich zu einer höheren Ernte und Steigerung der Fruchtgröße gab es eine höhere Aufnahme von Nährstoffen. Besonders die Aufnahme von Kalium, Kalzium, Magnesium und Silizium wurde in der Frucht sichtbar. Dies zeigte sich am größeren Umfang, der verbesserten Festigkeit, Geschmack, Farbe und der längeren Haltbarkeit. Man konnte wirklich sehen, dass eine bessere Mitose stattgefunden hat. Durch den Einsatz von FERTIPLUS® gibt es mehr biologisches Leben im Boden. Durch die Zunahme an Bodenleben erhöht sich die Aufnahme von Nährstoffen. Die Bodenstruktur verbessert sich und dadurch nimmt auch die Luft- und Wasserdurchlässigkeit zu. Der Züchter war mit dem Produkt FERTIPLUS® sehr zufrieden.

Afbeeldingsresultaat voor r. van wesemael bv