Testergebnisse: Grapefruit in Spanien

Im Januar 2015 begann Ferm O Feed sein neues Produkt FERTIPLUS® Citrus in Grapefruits und Orangen in La Campana de Lorca in der Nähe von Murcia im südöstlichen Spanien zu testen. FERTIPLUS® Citrus enthält 4-3-7 an NPK und 60% organisches Material, sowie Magnesium, Eisen und verschiedene Spurenelemente. Das Material aus dem unser Produkt besteht ist zu 100% natürlich.

Die Orangenbäume wurden 2015 gepflanzt und es gab 2016 keine Ernte, da sie immer noch voll auswachsen mussten, bevor sie Ende 2017 zum ersten Mal Früchte tragen würden. Die Grapefruits wurden im May 2014 gepflanzt und waren Ende 2016 so weit gediehen, dass sie zum ersten Mal Früchte produzieren konnten. Der Boden in dem die Grapefruits gepflanzt wurden, hatte ernsthafte Fruchtbarkeitsprobleme und um eine gute agronomische Entwicklung zu haben, wurde viel Geld in landwirtschaftliche Produkte investiert. Die Kalkböden haben einen pH-Wert um 8, was zu reduzierter Mobilität der Mineralien führt. Das Wasser für die Bewässerung ist ebenfalls alkalisch und hat eine hohe Leitfähigkeit. Es gibt auch einen Mangel an Regenwasser, die Region ist eher wie eine Wüste, aber viele Sonnenscheinstunden machen sie zu einem geeigneten Ort um Zitrusfrüchte anzubauen.

Die Tests wurden unter der Aufsicht eines spezialisierten Technikers für Zitrusfrüchteanbau von Onofre Agrochemicals in La Campana, Murcia durchgeführt.

Die Tests

Die Größe des Grapefruit Testfeldes ist ein Hektar. FERTIPLUS® Citrus wurde auf der Hälfte der Anbaufläche angewendet und auf der anderen Hälfte nicht. Alle anderen Faktoren waren auf beiden Teilen des Feldes die gleichen. Im Februar 2015 wurde ½ Kg FERTIPLUS® Citrus pro Baum direkt in das Bewässerungsloch am Stamm der Pflanze hinzu gegeben.

Im Januar 2016 wurden zwei Löcher pro Baum 50cm vom Stamm entfernt gemacht. Die Bewässerung wurde auch zu

zwei Bewässerungspunkten pro Baum, jeweils über einem Loch, erhöht. In jedes Loch wurden ½ Kg FERTIPLUS® gegeben, also wurde insgesamt 1 Kg FERTIPLUS® Citrus pro Baum verwendet.

Die Resultate

Während der Ernte im November 2016 wurde der Ertrag für jeden Teil des Feldes gemessen. Wir maßen über 35% mehr Fruchtproduktion, dort wo FERTIPLUS® Citrus in den Wintern 2015 und 2016 angewendet worden war. Die Ernte war höher, weil es mehr Früchte pro Baum gab. Die Ernte wurde am 3. November per Hand durch eine Gruppe von Erntehelfern unter der Aufsicht von Onofre Agrochemicals und einen Techniker von Ferm O Feed ausgeführt. Die Ernteergebnisse der Ernte im November 2017 werden ebenfalls untersucht werden. Ein weiteres 1 Kg FERTIPLUS® Citrus wird pro Baum Anfang 2017 angewendet werden.